Das Monster bändigen

Es steht für die meisten Menschen auf der ganzen Welt wohl völlig außer Frage, dass Musik das Leben einfach schöner macht. Sie hat die Fähigkeit, Emotionen in uns zu wecken, uns in eine andere Stimmung zu versetzen und die Sorgen des Alltags hinter uns zu lassen. Viele können sich daher ein Leben ohne Musik gar nicht mehr vorstellen. Bei einigen Menschen ist besonders mitreißende Rockmusik oder auch Metal beliebt. An dieser Stelle kommt einem wohl zuerst Metallica – der Name einer der bekanntesten US-amerikanischen Bands – in den Sinn. Der folgende Beitrag gibt Einblicke in das Leben von Lars Ulrich, einem der Gründungsmitglieder dieser legendären Band. Zunächst aber gibt es ein paar wertvolle Tipps dazu, wie man Musik am besten genießen kann.

Ein Rockkonzert live erleben

Im Zeitalter der Digitalisierung ist es zum Glück möglich, Musik auf vielfältige Weise zu konsumieren. Spezielle Internetseiten und damit verbundene Apps bieten jedem die Gelegenheit, wo und wann immer man möchte, seine Lieblingslieder zu hören. Dabei muss man nicht unbedingt ein teures Soundsystem verwenden, denn mittlerweile gibt es auch zum Beispiel günstige Kopfhörer, die qualitativ hochwertig sind. Ab und zu möchte man Musik dann aber doch auf eine ganz besondere Weise genießen. Vor allem Konzerte bieten meist ein unvergessliches Erlebnis und sind für viele Menschen ein fester Bestandteil der Freizeitgestaltung. Wichtig ist es dabei, sich möglichst frühzeitig um Tickets zu kümmern, denn oft sind diese für bekannte Bands recht schnell ausverkauft. Im Sommer bieten sich zudem vor allem Festivals an, da man mehrere Bands live erleben und dabei auch noch das schöne Wetter genießen kann. Hier sollte man unbedingt an die richtige Ausrüstung denken. Neben einem Zelt, einer Isomatte und einem Schlafsack, braucht man auch passende Kleidung. Ein fester Schuh ist dabei besonders wichtig, schließlich kann es in größeren Menschenmengen einfach manchmal vorkommen, dass einem jemand auf die Füße tritt.

Musiker aus Leidenschaft

Schlagzeug - wichtig in jeder Rockband

Metallica wurde bereits im Jahr 1981 in Los Angeles gegründet. Mit mehr als 110 Millionen verkauften Alben gehören sie weltweit zu einer der einflussreichsten Metalbands. Der Drummer Lars Ulrich, der im dänischen Gentofte zur Welt kam und später nach Los Angeles zog, gründete die Band gemeinsam mit James Hetfield. Die Liebe zur Musik hat er dabei von seinem Vater in die Wiege gelegt bekommen. Dieser nahm in auch immer wieder mit zu großen Rockkonzerten. Gerade zu Beginn von Ulrichs musikalischer Karriere kam er des Öfteren in Kontakt mit Drogen wie Kokain und führte einen Lebensstil, bei dem wilde Partys einfach dazugehören. Mit dem Alter scheinen sich seine Prioritäten jedoch verschoben zu haben, denn heute ist er auch ein liebevoller Familienvater. Der Film „Some Kind of Monster“ dokumentiert den Werdegang der Band und beleuchtet insbesondere das neunte Album der Band mit Titel „St. Anger“. Im Film verglich Ulrich Metallica mit einem lebenden Monster, das die Musiker ständig kontrollieren müssen, damit es keinen Schaden anrichtet. Den Fans jedenfalls scheint das „Monster“ aber keine Angst zu machen, denn Metallica gehört immer noch zu den erfolgreichsten Metalbands weltweit.